Magazin

Women’s Progression Days

Close
  • January
    2017
 

Lorraine Huber ist nicht nur eine der erfahrensten und stärksten Freerider und war 2017 World Champion. Bei den jährlichen Women´s Progression Days kannst du dich direkt von Lorraine coachen lassen. 

Warum du beim Kurs von Lorraine Huber für Frauen bestens aufgehoben bist

Freeride ist einer der anspruchsvollsten Wintersportarten. Du bist eine off-Pisten-Fahrerin und liebst das Fahren im freien Gelände? Du hast keine Angst vor unkontrollierten Strecken? Wenn auch du zu den backcountry-Fahrern gehörst, kennst du die Risiken beim Freeride. Damit dir nichts passiert, schult Lorraine dich. Als ausgebildeter Mentalcoach holt sie sich dort ab, wo du leistungstechnisch stehst. Sie erkennt deine Schwächen, die beim Freeride zur Gefahr werden könnten und zeigt dir, wie du sicherer wirst. Risikomanagement ist das Stichwort, denn Lorraine weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig eine hervorragende Ausbildung für Freerider ist. 

Der Kurs für Frauen

Egal wie gut du bist, die Erfahrung zeigt, dass Frauen in dem einzigartigen Trainingsprogramm besser lernen, wenn sie unter sich sind. Das gilt auch bei einem so anspruchsvollen Sport wie dem Freeride. Lorraine, die erst im September 2018 ihre aktive Skisportkarriere beendet hat, ist bei Frauen als Einsteiger und bei erfahrenen Freeriderin hoch gefragt. Der Erfolg zeigt, dass das Projekt aufgeht. 

Das lernst du bei den Women´s Progression Days

Drei bis vier Tage bist du mit Lorraine und weiteren Skiführerinnen unterwegs. Dabei wird deine Fahrtechnik analysiert und mit Übungen verbessert. Du lernst außerdem, wie du mit der Lawinen-Notfallausrüstung umgehst und wie du das Risiko für dich persönlich noch weiter reduzieren kannst. Dabei darfst du dich mit professioneller Begleitung auch Herausforderungen stellen, an die du dich bislang noch nicht herangewagt hast. Mit der Schritt-für Schritt-Anleitung verlierst du deine Unsicherheit und erreichst dein Ziel. 

Diese Voraussetzungen solltest du mitbringen

Natürlich solltest du körperlich gesund sein und dich auch mental gewachsen fühlen. Du brauchst ausreichend Kondition und Erfahrung auf 200 Höhenmeter im Aufstieg. Den Parallelschwung abseitzs der Pisten in mittelsteilem Gelände und unterschiedlichen Schneearten solltest du sicher beherrschen. Als erfahrene Skifahrerin solltest du außerdem gegen alpine Gefahren versichert sein. Dazu genügt eine Mitgliedschaft in einem alpinen Verein.

Die Women’s Progression Days finden dieses Jahr vom 31.01. bis 03.02.2019 statt. Alle weiteren Infos bei Lori unter: lorrainehuber.com

 

Mehr von backcountryguide.eu

Equipment

Peak Performance startet neue Produktreihe Mystery


Wartest Du sehnsüchtig darauf endlich selber in die Skisaison zu starten und Dir fehlt es noch an der passenden Skibekleidung? […]

07.01.2019

Events

Völkl Freeride Camps 2018/2019


Mit dem neusten Freeride-Material von Völkl erlebst Du ultimativen Spaß im Schnee. In den mehrtätigen Freeride-Camps des bayerischen Skiherstellers bist Du als Anfänger und […]

07.01.2019

Movie

Lena Stoffel und ihr Kurzfilm „Winterfox“


Lena Stoffel ist seit kleinauf begeisterte Skifahrerin. Als alpine Rennläuferin startete Lena ihre Leidenschaft im Schnee. Während ihrer Studienzeit in Innsbruck […]

03.01.2019

Unser Newsletter

KOSTENLOS, AKTUELL UND JEDERZEIT WIDERRUFBAR. JETZT ANMELDEN!

PS: Wir spamen nicht und nehmen den Datenschutz ernst. 
SUBSCRIBE
close-link

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?